Archiv der Kategorie: Kurzgeschichten

Lesung in der Zeche Carl am 5. Oktober

Standard

beatrix-petrikowski-ein-kind-des-ruhrgebiets-9783739222899 Am 5. Oktober 2016 werde ich in der Zeche Carl im Auftrag des Forum Geschichtskultur an Ruhr und Emscher e.V. einen Ausschnitt aus meiner Kurzgeschichte Ein Kind des Ruhrgebiets lesen, die auch auszugsweise in dem Buch Stulle mit Margarine und Zucker vom Klartext Verlag abgedruckt ist. Außerdem werde ich Teile aus meiner Geschichte „Zufrieden trotz ärmlicher Verhältnisse“ lesen.

Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr, Einlass ist bereits eine halbe Stunde vorher. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ist geplant, dass zunächst Wilhelm Niehüsener liest, es folgt Brigitte Böcker und zu guter Letzt bin ich an der Reihe. Ein Feedback aus dem Publikum ist jeweils erwünscht. Gegen 18.00 Uhr soll die Veranstaltung enden. Natürlich hoffe ich auf zahlreiches Erscheinen!

Advertisements

Ein Kind des Ruhrgebiets

Standard

beatrix-petrikowski-ein-kind-des-ruhrgebiets-9783739222899So lautet der Titel meines Buches mit Kurzgeschichten, wie sie verschiedener kaum sein können. Entstanden sind sie über einen Zeitraum von knapp vier Jahren, wobei ich aus eigenen Erlebnissen schöpfen konnte oder einfach meiner Fantasie freien Lauf gelassen habe. Den Leser nehme ich mit auf eine Reise in meine Kindheit im Ruhrgebiet, aber auch auf Klettertouren in die österreichischen Alpen, lasse ihn in spannenden Geschichten mit den Protagonisten bangen oder verschaffe ihm in heiteren Geschichten einen amüsanten Zeitvertreib.

Ein Kind des Ruhrgebiets: und weitere Kurzgeschichten, Books on Demand 2015, Paperback, 204 Seiten, ISBN 978-3-7392-2289-9, Preis: 9,95 Euro.

Kurzgeschichten-Band

Standard

Er ist in Arbeit – ein Band mit meinen Kurzgeschichten, die sich in den vergangenen Jahren angesammelt haben. Zum Teil habe ich die Geschichten für Literaturwettbewerbe geschrieben, wobei einige auch in Anthologien veröffentlicht wurden, andere sind „einfach so“ entstanden.