Die Fotos werden in das Manuskript eingearbeitet

Standard

Nachdem ich in dieser Woche das Manuskript vom Krankenhaus zurück bekommen habe, gibt es für mich wieder viel zu tun. Die Buchbesprechungen, also das Lesen der Bücher und das anschließende Schreiben der Rezensionen, müssen für ein paar Tage hinten anstehen. Nachdem ich die letzten beiden Tage hauptsächlich Änderungen am Text vorgenommen habe, konnte ich heute mit der Einarbeitung der Fotos beginnen. Allein schon die Auswahl der passenden Aufnahmen nimmt viel Zeit in Anspruch. Es müssen die Textstellen dazu gesucht, die Fotos formatiert und die Zeilen- und Seitenumbrüche im Auge behalten werden. Dass ich den Text ganz zum Schluss noch einmal – zum wievielten Male kann ich schon gar nicht mehr sagen – lesen muss, ja – nee, is klar!

Siehe Post Was geht im Operationssaal ab?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s